Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Seiko Prospex SRPE27K1 PADI Monster Seiko Prospex SRPE27K1 PADI Monster
490,00 € *
Seiko Prospex SRPE99K1 PADI Automatik Diver Seiko Prospex SRPE99K1 PADI Automatik Diver
449,00 € *
Seiko Prospex SRPE95K1 Automatik Diver Seiko Prospex SRPE95K1 Automatik Diver
419,00 € *
Seiko Prospex SNJ027P1 Solar Hybrid PADI Seiko Prospex SNJ027P1 Solar Hybrid PADI
469,00 € *
Seiko Prospex SPB087J1 PADI Diver Seiko Prospex SPB087J1 PADI Diver
695,00 € * 900,00 € *
Seiko Prospex SNE499P1 PADI Diver Seiko Prospex SNE499P1 PADI Diver
399,00 € *
Seiko Prospex SSC785P1 PADI Diver Seiko Prospex SSC785P1 PADI Diver
379,00 € *
Seiko Prospex SRPC41K1 PADI Automatik Diver Seiko Prospex SRPC41K1 PADI Automatik Diver
410,00 € *
Seiko Prospex SPB071J1 PADI Diver Seiko Prospex SPB071J1 PADI Diver
900,00 € *
Seiko Prospex SRPF09K1 PADI Automatik Diver Seiko Prospex SRPF09K1 PADI Automatik Diver
460,00 € *
Seiko Prospex SRPA21K1 PADI Diver Seiko Prospex SRPA21K1 PADI Diver
449,00 € *
Seiko Prospex SRPA83K1 PADI Diver Seiko Prospex SRPA83K1 PADI Diver
640,00 € *

PADI Divers

Seiko Taucheruhren, Kompetenz und Know-How seit 1965.

1965 präsentierte Seiko seine und Japans erste Taucheruhr. Die Uhr war schon damals 150 Meter wasserdicht, hatte eine drehbare Lünette und eine spezielle Dichtung. Sie war der Beginn eines über 50-jährigen Strebens nach immer mehr Verlässlichkeit und Sicherheit für Taucheruhren. 1976 folgte mit der Professional Diver's 600m die weltweit erste Taucheruhr aus Titan. Diese Taucheruhr bot ein erhöhtes Niveau an Wasserdichtigkeit und Gasundurchlässigkeit, ein noch besser abzulesendes Zifferblatt, größere Zeiger und ein robustes Doppelgehäuse. In den darauf folgenden Jahren erfand Seiko zahlreiche Technologien, die die Sicherheitsstandards von Seiko Taucheruhren, aber auch die internationalen Standards verbesserten. Der internationale Standard für Taucheruhren ISO6425 basiert auf den Taucheruhrenstandards von Seiko. Bis heute setzen Seikos Taucheruhren weltweit Maßstäbe.

 Zuverlässigkeit an Nord- und Südpol und anderen extremen Umgebungen

Seit 1965 stattete Seiko viermal japanische Forschungsexpeditionen in die Antarktis mit Uhren aus. Seitdem verwendeten zahlreiche Abenteurer und Entdecker bei Expeditionen auf den Mount Everest und auf andere höchste Gipfel der Welt Seiko Uhren und bewiesen damit Seikos Kompetenz in der Fertigung von Uhren für extreme Bedingungen. Seiko hat der Entwicklung von Taucheruhren enorme menschliche und technische Ressourcen gewidmet. Seit dem siebenjährigen Entwicklungsprogramm, das 1975 zur 600m wasserdichten Taucheruhr, einem Meilenstein in der Geschichte von Seiko, führte, haben Seikos Ingenieure kontinuierlich Technologien entwickelt, die das Tauchen sicherer und einfacher machen, für Berufs- und Hobbytaucher gleichermaßen. Durch bedeutende Innovationen wurde die Wasserdichtigkeit, die Stoßfestigkeit und die Gasundurchlässigkeit von Seiko Taucheruhren permanent verbessert. Damit gehören sie zu den besten Taucheruhren der Welt. Seikos innovative Technologien führten zu einer Vielzahl von Patenten, einschließlich der über 20 Patente allein für die Uhr von 1975.

Prospex, Partner all jener, die das Meer lieben

PADI
© (Professional Association of Diving Instructors) ist die weltweit führende Taucherausbildungsorganisation. Mit mehr als 6.300 Tauchbasen und Resorts, sowie mehr als 136.000 professionellen Mitgliedern hat PADI weltweit bereits mehr als 25 Millionen Tauchzertifikate ausgestellt. PADI Tauchkurse und Tauchbasen sind nahezu überall zu finden. Seiko ist offizieller Uhrenpartner von PADI. Um die Partnerschaft zu würdigen und zu fördern, hat Seiko ein Special Edition Modell mit dem PADI Logo auf dem Zifferblatt und einer roten und blauen PADI Farben gehaltenen Lünette kreiert.

Seiko Taucheruhren, Kompetenz und Know-How seit 1965. 1965 präsentierte Seiko seine und Japans erste Taucheruhr. Die Uhr war schon damals 150 Meter wasserdicht, hatte eine drehbare... mehr erfahren »
Fenster schließen
PADI Divers

Seiko Taucheruhren, Kompetenz und Know-How seit 1965.

1965 präsentierte Seiko seine und Japans erste Taucheruhr. Die Uhr war schon damals 150 Meter wasserdicht, hatte eine drehbare Lünette und eine spezielle Dichtung. Sie war der Beginn eines über 50-jährigen Strebens nach immer mehr Verlässlichkeit und Sicherheit für Taucheruhren. 1976 folgte mit der Professional Diver's 600m die weltweit erste Taucheruhr aus Titan. Diese Taucheruhr bot ein erhöhtes Niveau an Wasserdichtigkeit und Gasundurchlässigkeit, ein noch besser abzulesendes Zifferblatt, größere Zeiger und ein robustes Doppelgehäuse. In den darauf folgenden Jahren erfand Seiko zahlreiche Technologien, die die Sicherheitsstandards von Seiko Taucheruhren, aber auch die internationalen Standards verbesserten. Der internationale Standard für Taucheruhren ISO6425 basiert auf den Taucheruhrenstandards von Seiko. Bis heute setzen Seikos Taucheruhren weltweit Maßstäbe.

 Zuverlässigkeit an Nord- und Südpol und anderen extremen Umgebungen

Seit 1965 stattete Seiko viermal japanische Forschungsexpeditionen in die Antarktis mit Uhren aus. Seitdem verwendeten zahlreiche Abenteurer und Entdecker bei Expeditionen auf den Mount Everest und auf andere höchste Gipfel der Welt Seiko Uhren und bewiesen damit Seikos Kompetenz in der Fertigung von Uhren für extreme Bedingungen. Seiko hat der Entwicklung von Taucheruhren enorme menschliche und technische Ressourcen gewidmet. Seit dem siebenjährigen Entwicklungsprogramm, das 1975 zur 600m wasserdichten Taucheruhr, einem Meilenstein in der Geschichte von Seiko, führte, haben Seikos Ingenieure kontinuierlich Technologien entwickelt, die das Tauchen sicherer und einfacher machen, für Berufs- und Hobbytaucher gleichermaßen. Durch bedeutende Innovationen wurde die Wasserdichtigkeit, die Stoßfestigkeit und die Gasundurchlässigkeit von Seiko Taucheruhren permanent verbessert. Damit gehören sie zu den besten Taucheruhren der Welt. Seikos innovative Technologien führten zu einer Vielzahl von Patenten, einschließlich der über 20 Patente allein für die Uhr von 1975.

Prospex, Partner all jener, die das Meer lieben

PADI
© (Professional Association of Diving Instructors) ist die weltweit führende Taucherausbildungsorganisation. Mit mehr als 6.300 Tauchbasen und Resorts, sowie mehr als 136.000 professionellen Mitgliedern hat PADI weltweit bereits mehr als 25 Millionen Tauchzertifikate ausgestellt. PADI Tauchkurse und Tauchbasen sind nahezu überall zu finden. Seiko ist offizieller Uhrenpartner von PADI. Um die Partnerschaft zu würdigen und zu fördern, hat Seiko ein Special Edition Modell mit dem PADI Logo auf dem Zifferblatt und einer roten und blauen PADI Farben gehaltenen Lünette kreiert.

Zuletzt angesehen